Bericht On Stage Wiesbaden

Hallihallo!
Vergangenes Wochenende war ich mit zwei meiner Teammädels bei der
Veranstaltung in Wiesbaden.
Achtung – langer Post ;-).
On Stage ist eine offizielle Veranstaltung von Stampin‘ Up!, die zwei Mal im Jahr stattfindet, und bei der wir neue Produkte (im April den neuen Hauptkatalog, im November den Frühling-Sommer-Katalog und die Sale-a-Bration-Produkte) kennen lernen, Schulungen und Ehrungen bekommen.
TatjanaBettinaMartina und ich reisten gemeinsam mit ein paar anderen Kolleginnen am Freitag Vormittag mit dem Flugzeug an. Von Frankfurt am Main ging es dann mit der Bahn weiter nach Wiesbaden. Dort musste unbedingt das Bahnhofsgebäude fotografiert werden – ist das nicht wunderschön? 
Nach einem halbstündigen Marsch in der Mittagssonne bezogen wir unser Zimmer im Hotel Achat Premium City.

Nachdem wir uns mit Salat und Flammkuchen gestärkt hatten, machten wir ein wenig die Stadt unsicher.
Um ca. 17 Uhr 15 gings für mich los in Richtung Veranstaltungsgebäude, wo die Centre Stage – Veranstaltung, ein kleines Extraevent für alle, die zumindestens den Titel Elite-Silber haben.
Heuer gab es für diese Veranstaltung ein Motto. Stampin‘ Up! feiert heuer ja 30-jähriges Jubiläum, weshalb wir in unserem „besten 80er-Jahre-Outfit“ kommen sollten. Ja, gut – in den 80ern war ich ein Kind und da mir damals mein Stil noch ziemlich egal war – abgesehen davon, dass mir meine Kleidung von damals sicher nicht mehr gepasst hätte *lol* – hatte ich so überhaupt keine Ahnung, was ich anziehen sollte. Nach einigen Recherchen im Internet und der Feststellung, dass die neonfarbenen Netzshirts, Fingerhandschuhe, Plastikketten und Stulpen so überhaupt nicht mein Ding sind, habe ich mich für ein T-Shirt mit Aufschrift, einen neongelben Loop-Schal von meiner Jüngeren und ein wenig bunten Schmuck entschieden. Nein, ich schau auf dem Bild nicht gelangweilt oder angesäuert, ich war nur sehr konzentriert, da ich absolut kein Selfie-Profi bin *lach*.
Der Saal war natürlich auch im Stil der 80er-Jahre dekoriert, was echt toll aussah.
So eine Light-Box hat jede Demo geschenkt bekommen – cool, oder?

Auch die liebe Charlotte Harding – eine der Mitarbeiterinnen von Stampin‘ Up! – hatte sich extra in Schale geworfen.

Nach der Veranstaltung haben wir uns mit einigen anderen Kolleginnen im Lokal „Matilda“ getroffen, wo wir den Abend nett ausklingen ließen.
Am nächsten Morgen gings um 9 Uhr 30 mit der Hauptveranstaltung los. 
Die Tische waren in verschiedenen Farben dekoriert – für mich war gleich klar, dass ich an einen grünen Tisch wollte (sicher zum Leidwesen einiger Kolleginnen *ggg*).
Immer recht spannend ist die Frage, welche Materialien (für die Make & Takes) sich denn wohl in der Box auf dem Tisch befinden….

Wie man sieht, hatten wir es gleich in der Früh recht lustig….
In der Mittagspause haben dann viele die Sonne vor der Veranstaltungshalle genossen. 
Kurz vor Ende der Mittagspause war noch Fotosession angesagt.
Natürlich einmal mit dem Team Stempelwiese (das Team meiner Upline Steffi)…
… und mit meinen Teammädels Tatjana und Bettina.

Am Nachmittag fanden noch einige Produktvorführungen und Ehrungen statt.
Sogar unser Development Manager Stefan hat uns ein Produktpaket vorgeführt. Wir haben echt viel gelacht bei seiner Präsentation, denn er ist sonst ja nicht so unbedingt der Bastler *lol*.

Nach Ende der Veranstaltung war dann endlich die Schlange vor der Fotowand nicht mehr so lang und wir konnten dort noch ein paar Bilder machen. 
Stehend: Martina, Manuela, ich, Tatjana, Nadine 
Hockend: Michaela, Carola
Bettina ist leider nicht mit am Foto, da sie sich zum Wegräumen gemeldet hatte.
Irgendwie sitzt auf Fotos immer meine Brille schief…. *lol*.
Am Sonntag machten wir uns Vormittags wieder auf den Weg zum Flughafen und am frühen Nachmittag kamen wir in Wien an.
Hier noch ein paar der Geschenke, die wir bei der Veranstaltung erhalten haben:
Natürlich gabs auch noch einiges an Kreativmaterial, aber das zeige ich dir demnächst.
Es war wieder ein schönes Wochenende, das viel zu schnell vergangen ist. Ich freue mich schon jetzt auf November – da findet On Stage dann in Berlin statt.
Herzlichen Glückwunsch an alle, die bis zum Schluss gelesen haben ;-).
Die Bilder, bei denen nicht mein Blogname dabei steht, stammen entweder von Nadine TeinerTatjana Breitfeller oder Nadine Josseck.
Kommenden Sonntag, 15.4., gibt es übrigens einen Swap-Bloghop. Da siehst du dann auch eine Video-Anleitung für meine Swaps (deshalb gibt es heute kein Video).
Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Tina 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.