Album zur Diamantenen Hochzeit

Hallo, ihr Lieben!
 
Heute möchte ich euch endlich das Album zeigen, das ich für meine Großeltern zur Diamantenen Hochzeit gewerkelt habe.
 
 
Nachdem ich zuvor noch nie so ein großes Album (21×17 cm) gemacht hatte, war ich mir ein wenig unsicher, wie ich die Seiten am besten gestalten sollte, damit auch alles stabil blieb.
 
Letztendlich habe ich mich dann aber für einen Einband aus Graupappe (ich glaube 1,5 mm stark) entschieden, die ich mit dem tollen Designerpapier „Trau dich“ aus dem Frühling-Sommer-Katalog überzogen habe. Dieses Designerpapier habe ich für das ganze Album verwendet – und außerdem noch Farbkarton in Saharasand und Flüsterweiß. Gebunden habe ich es mit meiner „Bind-it-all“.
 
Der Schriftzug auf dem Cover ist mit meinem Craft Robo ausgeschnitten.
Hier nun also ein paar Bilder vom Album – alles in Allem gab es 10 Zwischenblätter, die direkt auf der Feier beidseitig mit Fotos versehen wurden. Auf den Fähnchen konnten die Gäste sich dann verewigen.
 
 
 
 
 
 
Meine Großeltern hatten eine Riesenfreude mit dem Album und ich bereue keine einzige Minute, die ich in die Arbeit gesteckt habe.
 
Liebe Grüße,
Tina
 

2 Kommentare

  1. Servus!
    Das Album ist wunderschön! Ich hab alles zu Hause und hab mich immer noch nicht drüber getraut!
    Bloss den Craftrobo – noch nie gehört! Muss ich gleich mal googeln!
    Aber Pappe, die Cinch alles da. Meine Eltern feiern heuer ihre Goldene Hochzeit!
    LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert