„Miteinander verbunden“ – zum 19. Geburtstag

Unsere große Tochter hatte am Montag ihren 19. Geburtstag. Zu diesem Anlass musste natürlich eine Karte her. Die Idee für diese Karte habe ich im Internet entdeckt (na glaubst, ich würd jetzt finden, bei wem ich sie entdeckt habe?) und musste sie gleich nachmachen.

Das „Happy“ stammt von einer alten Stanzform von Stampin‘ Up!, die ich immer noch leidenschaftlich gern verwende, das „19th“ ist nicht mit SU-Stanzformen ausgestanzt.

Die weißen Herzchen gibt es aktuell auch nicht mehr bei Stampin‘ Up! – ich glaub, die waren letztes Jahr im Frühjahrs-Minikatalog.

Ein zweites Mal hab ich die Karte auch noch gemacht – und dieses Mal komplett mit (aktuellen) Stampin‘ Up!-Produkten :-).

Das Vellum im Hintergrund stammt aus dem Pergamentpapier-Set „Für Lagendesigns“.

Ich finde ja das schwarz-weiß-gemusterte Designerpapier aus der Kollektion „Miteinander verbunden“ echt toll und wunderbar kombinierbar.

Auch die Schriftzüge aus derselben Kollektion sind echt toll – die nicht durchgängig „gefüllten“ Buchstaben sind mal was anderes.

Und die neuen Stampin‘ Blends in Naturtönen sind ohnehin spitze! Bei der Geburtstagskarte habe ich die Farbtöne 700 und 800 (also die mittelhellen Töne) verwendet, bei der 2. Karte die hellen Töne mit den Nummern 900 und 1000.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.